Assoziationsketten

1. In der Straßenbahn eine äußerst charmante japanische Dame gesehen.

2. Die Gedanken wandern …

3. Zu Hause den Maaya Sakamoto-Ordner in den Medienplayer geworfen

4. Nach einer Stunde lief dann der Soundtrack zu FF X-2.

Ja, is total kitschig. Aber gut kitschig! 🙂

5. Am nächsten Tag wurde der Emu angeschmissen …

Final Fantasy 4 Advance # GBA_01Final Fantasy 4 Advance # GBA_02Final Fantasy 4 Advance # GBA_04Final Fantasy 4 Advance # GBA_05Final Fantasy 4 Advance # GBA_07Final Fantasy 4 Advance # GBA_08Final Fantasy 4 Advance # GBA_09Final Fantasy 4 Advance # GBA_10Final Fantasy 4 Advance # GBA_11Final Fantasy 4 Advance # GBA_12Final Fantasy 4 Advance # GBA_13Final Fantasy 4 Advance # GBA_14Final Fantasy 4 Advance # GBA_15Final Fantasy 4 Advance # GBA_16Final Fantasy 4 Advance # GBA_17Final Fantasy 4 Advance # GBA_18Final Fantasy 4 Advance # GBA_20Final Fantasy 4 Advance # GBA_21

Mein Lieblingsteil der Serie. Diesmal in der GBA-Version. Da mir ist schon lange kein Nippon-RPG mehr im RAM gelandet ist, hatte ich offenbar Entzugserscheinungen gehabt. Ihr wisst schon, emotionale Abhängigkeit und so.

Und als finaler Schluss der Assoziationskette verfluche ich Squeenix dafür, dass man diese Serie so vor die Hunde hat gehen lassen. Was aber nicht so schlimm ist, denn mit dem Alter kommt auch das Vergessen, so dass ich mit jugendlichen 70 immer noch viel Spaß an Final Fantasy 4 haben werde. Vor allem, da es hier überhaupt nicht auf schnelle Reflexe, QTE’s und so’n Scheiß ankommt, den man heute in Rollenspielen denkt verbauen zu müssen. Hah, früher … *zeter*

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Retro.

14 Kommentare zu “Assoziationsketten

  1. Anonymous sagt:

    Wow hätte ja nicht gedacht das du Maaya Sakamoto hörst.
    Ich hör sie seit einigen Jahren neben Kotoko, muss aber sagen Maaya hat die bessere und beste Stimmte von allen Sängerinen die ich kenne.

  2. Corexx sagt:

    Der Soundtrack ist wohl das einzig gute, was FFX-2 geliefert hat.
    Also wenig überraschend, dass unser blogführende Nipponfreund davon was vorrätig hat. 🙂

  3. Harzzach sagt:

    Jepp, ausser dem Soundtrack kenne ich wirklich nix von FFX-2.

  4. Rollenprinz sagt:

    So so, deine Assoziationskette beginnt bei einer schönen Frau und endet mit „Früher war alles besser“ 🙂
    Übrigens: es gibt wohl bald ein FF7 Remake. Und wer bis dahin nicht warten kann, kann sich ja die alte PC Version mit High Resolution Mod und allem dingens bummens zu Gemüt führen. Die Community ist da immer noch sehr aktiv.

  5. Daniel sagt:

    Haha, typisch Nerd, spielt lieber Emus anstatt die Frau anszusprechen 😛
    Komm, mal ernsthaft, was verbirgt sich wirklich unter Punkt 2?
    Du hast doch nicht nur so brave Gamergedanken …
    Naja gut, soll ja kein Hentai Blog werden …

  6. Anonymous sagt:

    Final Fantasy 4 erfordert keine Reflexe? Also ich hatte immer das gefühl mich beeilen zu müssen um nicht erschlagen zu werden bevor ich überhaupt irgendwas gemacht hab. Kann aber auch daran liegen das ich ‚Battle speed‘ immer auf maximum gestellt hab 😉

  7. Joe sagt:

    Im Alter genießt man junge Frauen nur noch optisch, nicht mehr haptisch.

  8. Harzzach sagt:

    Das mit dem Remake ist nur ein frommer Wunsch. Geht man diversen Hinweisen nach und zählt zusammen, wird es höchstwahrscheinlich nur ein Re-Release der alten PC-Versionen von FF7 und 8 geben, angepasst für Vista/Win 7.

  9. Joe sagt:

    Die hohe Stimmlage ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber sonst ist der Sound auch für Westler gut durchhörbar.

  10. Minando sagt:

    Meine Assoziation ist „Fahrstuhlgedüdel“. Aber als Karaoke-gestählter Nippon-Fan kann man das vielleicht besser ertragen.

  11. Harzzach sagt:

    Wo benutzt Du welche Fahrstühle, in denen JPop läuft? 🙂

  12. Minando sagt:

    Tief im Süden des Landes liegt eine geheime Pilgerstätte des JPop-Kultes, bewacht von dreihundert glubschäugigen Mini-Monstern auf Koffeintrip, verteidigt von Strahlenden Rittern (TM) in physikalisch unmöglichen Rüstungen und ausgestattet mit tonnenschweren Waffen (die sie trotz streichholzdünnen Ärmchen mit tödlicher Effizienz zu führen wissen) und besungen von holden Prinzessinnen mit RIESIGEN…Augen…aber die sind meistens im anderen Schloss. Die Prinzessinnen, meine ich.

    Deshalb, verehrte Jünger, kann ich euch die genaue Lage jener Stätte nicht kundtun- ihr würdet augenblicklich in Overkill-Schockstarre fallen.

  13. Harzzach sagt:

    OVERKILL-LEVEL OVER 9000!!

  14. mark sagt:

    Habe deinen Kommentar 2 mal lesen müssen, um festzustellen, dass du „Westler“ und nicht „Wrestler“ geschrieben hast 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s