Medizinischer Notfall

Gestern abend sehr lange und intensiv WoW gezockt. Vor allem intensiv und hochkonzentriert aka ziemlich angespannt und verkrampft. Jetzt schmerzen die Muskeln am linken Unterarm und das linke Handgelenk hat auch schon bessere Zeiten gesehen. Immer ständig mit Tab neue Gegner auswählen, WASD zur Bewegung der Spielfigur, eifriges Auslösen von allerlei Buffs und Angriffen über die obere Zahlenreihe, Umschalten der Aktionsleisten via Hotkeys usw. usf.

Raiden und Inzen ist anstrengend. Ich kann schon verstehen, wenn sich Powergamer via Addons das User-Interface zT. komplett neu zusammenstricken. Und daher …

Lieber Mr. Kotick, wenn Sie eines Tages wieder mit Mr. Morhaime zusammensitzen und sich darüber beklagen, dass WoW letztes Quartal wieder so wenig Geld abgeworfen hat und er Ihnen mit dem üblichen Micro-Transaktions- und Virtuellem Haustier-Scheiss ankommt, schlagen Sie doch vor, dass Blizzard ergonomische Mauspads für die linke Hand, Bandagen im Horden – und Allianzstil (Glutseidenverband im 20-Pack für nur 19.99 €) und gebrandete Sehnenentzündungscreme anbietet. Mag sein, dass junge Spieler diese Belastung locker wegstecken, aber wir alten Säcke machen das nicht mehr so gut mit wie noch früher. Denn wenn Sex kein Thema mehr ist, das gute Essen nicht mehr so vertragen wird, dann ist die zerbrechliche Gesundheit alles, was noch von Interesse ist.

Aua. Das tut gerade richtig weh.

*wehleidiges rumgewhine*

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in MMORPG.

17 Kommentare zu “Medizinischer Notfall

  1. Joe sagt:

    Wie wär’s mit Umstieg auf Gamepadspiele? Ist deutlich ergonomischer. 😀

  2. Daniel sagt:

    Ich bin auch dafür das du dir allein aus Testzwecken eine Konsole kaufst.
    Ob dann eher die Konsole oder doch deine Reaktion auf all die tollen Dinge in einer Konsole im Vordergrund steht, überlasse ich ganz dir 🙂

  3. Look sagt:

    Wollte das große Baby kein Heiabubu machen und hat jetzt ganz doll Aua ja? Sollen wir pusten und den heileheile Zauber sprechen, damit das Baby nicht mehr greint?

    Gott hat das eben gut getan…

    Mhhh, ist das nicht ein untrügliches Zeichen für beschissene UI und angegliederter Usability im Tastenbelegungsbereich? Da wurde immer noch nicht per Deffault nachgelegt? Ist irgendwie schon peinlich.

  4. Harzzach sagt:

    Wollte das große Baby kein Heiabubu machen und hat jetzt ganz doll Aua ja?

    So in etwa …

    Mhhh, ist das nicht ein untrügliches Zeichen für beschissene UI und angegliederter Usability im Tastenbelegungsbereich?

    Nein, das ist nur ein Zeichen, dass ich nicht ca. vier Stunden lang hochkonzentriert und angespannt WoW zocken sollte.

  5. wann lässt du den rotz endlich mal links liegen 😉

  6. Harzzach sagt:

    Du, gegen so einen Arcade-Racer auffer Konsole ist nix einzuwenden. Hatte mal NfSU auf der Xbox angespielt und war angenehm erfreut, wie schnell und präzise sich das mit dem Pad steuern lässt. Sollte ich eines Tages die Muße für eine dritte Spieleplattform finden, dann werde ich dort sowas zocken.

  7. Harzzach sagt:

    Wenn ich die Schnauze voll von habe und keinen Tag früher 🙂

  8. Joe sagt:

    Ich hab mal versucht, Dead Space 2 auf dem PC zu zocken. Die Tastaturbelegung ist sehr suboptimal, aber mit dem Pad zielt man, wie ein total Besoffener. Also saß ich nach einigem Rumprobieren mit dem 360er-Pad in der linken Hand und der Maus in der rechten. Fühlt sich schon halbwegs brauchbar an, ist aber belegungstechnisch wenig praxistauglich.

    Irgendwie werd ich mit dem 3rd-Person-Kram nicht warm.

  9. anigunner sagt:

    Pass bloß auf. Ich muss mich seit zwei Jahren mit schmerzenden Händen rumärgern, und es wird kaum besser. Schön Dehnübungen machen, und auf einen erognomischen Zockplatz achten.

  10. Daniel sagt:

    Das wird wohl nie passieren, das ist das Spieldesign von WoW.
    Man muss erst erkennen, wie dumm es war, es so lange so intensiv zu spielen nur um Level X zu erreichen mit Gegenstand xyz, welche alle 1-2 Jahre eine Erhöhung bekommt damit der Suchti auch ja das Gefühl hat, seinen Charakter wieder zu verbessern obwohl er sich seit LV 60 nie verbessert, nur die HP Grenzen/DMG Zahle nwerden angehoben, bei Gegnern die dann mehr HP haben und mehr austeilen.
    Und bevor diese Erkenntnis nicht hast, wirst du niemals aufhören.
    Das Spiel macht immer Spaß. Selbst wenn es einen aufregt kommt man am nächsten Tag wieder.

    DA hilft nur strike Deinstallation und verscherbeln des Kartons.
    Oder finde dein ZEN und ertrage es die Verpackung in deiner Wohnung/Haus rumstehen zu haben mit dem Wissen, das du es nie wieder anrühren darfst.
    So wie ich 😉

  11. egal sagt:

    Wie weinerlich.

    Wenn die Kochplatte zu heiß is, dann halte deine Hände nicht drauf…

  12. ohne sagt:

    Mir tut nur immer der Daumen nach Spielen mit dem Gamepad weh, weil meine Motorik meint, je fester ich den Daumen aufs Digikreuz presse, desto schneller und eindringlicher werden die Befehle umgesetzt 😀

  13. Joe sagt:

    Oder nie damit anfangen, so wie ich. Ich zahle nämlich keine Abogebühren für Computerspiele.

  14. Jörg sagt:

    Ich find das gar nicht so schlimm. Zum einen kostet Hosting und Wartung ja auch ordentlich was, wenn das eine Monatsgebühr wert ist, dann bitte.

    Alles andere ist Selbstbeherrschung. Im Grunde genommen ist doch jedes Spiel „Zeitverschwendung“. Man muss sich nur dessen bewußt sein, ob es einem genug Spaß dafür bietet. Bei WoW hörte das – wie bei bisher allen MMORPGs – nach einem Addon auf. Da wurde es mir mehr Arbeit als Spaß.

  15. quellcode sagt:

    >>Wenn Dir die Hand weh tut – wechsle die Hand.<< (antike Wankerweisheit)

    Nach einer Weile Umgewöhnung lernst Du, die Maus mit Links steuern und die Tastatur mit Rechts. So tust du nebenbei noch was für die Vernetzung der Hirn-Hemisphären! Die Umgewöhungsphase ist halt nichts für lvl85 😉

    wenn sich Powergamer via Addons das User-Interface zT. komplett neu zusammenstricken
    Das wäre natürlich eine Möglichkeit. Gestehs Dir ruhig ein! In deinem Alter _sind_ 4 Stunden WoW bereits Powergaming.

  16. Arschwackelzwerg sagt:

    Hmm, evtl. hilft es die Maus gegen ein Modell mit mehr Tasten zu tauschen. Vielleicht helfen ebenso ein paar Mouse-Over-Makros beim Tanken.
    Und wenn die Kosten für den Doc, irgendwann doch einmal, die für das Abo übersteigen, kannste immer noch zu nem Privat-Server wechseln.

    cheeearz

  17. Sol sagt:

    Was sollen da erst chinesische Häftlinge sagen…

    http://www.golem.de/1105/83763.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s