Da war doch noch was …

Ganz vergessen im Laufe der letzten Monate …
Mythos” ist nun online und spielbar.

Nein, nicht das hier …

mythos_login

Das hier ist untergegangen und später als “Torchlight” wiedergeboren worden.

Nein, ich meine das hier …

pic-83

Eigentlich das Original, nachdem “HanbitSoft” die Rechte an Mythos aus den Trümmern der Flagship Studios gezogen hatte. Angeblich belegt die Boxed Version in der ersten Woche bereits Platz 2 der deutschen PC-Charts.

Keine Ahnung, ob man Mythos eigentlich noch braucht, wenn man Offline mit Torchlight und sich bald online mit Torchlight 2 die Zeit vertreiben kann, aber es spricht auch nichts gegen ein paar Minuten F2P-Austesting.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in MMORPG.

18 Kommentare zu “Da war doch noch was …

  1. Der Seher sagt:

    Torchlight ist toll, ich freue mich auf Teil 2.

    Ich habe allerdings Zweifel, ob sich ein gesunder Menschenverstand verträgt mit dem f2p Model wie ihn Frogster versteht und z.B. bei Runes of Magic zu sehen ist.

    Viel Spass beim antesten von Mythos.

  2. Harzzach sagt:

    Meine durchaus erfreute Miene beim Vernehmen der Nachricht, dass Mythos nun online ist, stürzte auch ein wenig ab, als ich nach dem Aufrufen der deutschen Webseite dick und fett den Namen „Frogster“ lesen durfte … aber egal, ich habe ja eh nicht vor mit Mythos den Rest meiner Freizeit zu verbringen.

  3. Sir Richfield sagt:

    Vergiss Mythos, Mythos ist tot!

    Die Alpha und Beta unter Flagship hatte das Problem, dass die Jungs irgendwann nur noch Content und Gameplay Änderungen ins Programm geworfen haben, sich aber null um die Charaktere und Fähigkeiten gekümmert haben.

    Die Koreaner haben den Krempel dann genommen und ein Asia Grind MMO daraus gemacht, in dem man mit Questen zugeworfen wird, die man dann abklappern darf (Natürlich die üblichen „bring mir x von Y“ Questen.
    Die Skills sind natürlich NICHT angefasst worden.
    (Wobei, doch – kaputter sind sie jetzt alle.)

    Aus dem „Mal eben ne halbe Stunde mit Kumpels ein paar Dinge totklicken“ Spiel (Das auch seinen Grind hatte, so ist das nicht!) ist jetzt ein Spiel geworden, bei dem man länger auf dem Weg zum Auftraggeber ist, als unterwegs im Dungeon.

    Gut, es ist für Umme. Obschon der neuste Plan jetzt ist, dass man die Townportals gegen echtes Geld kaufen muss. Sprich, wer ernsthaft tief in einen Dungeon und Zeug rausschleppen will, der soll zahlen. (Auch für eine Inventarerweiterung).
    Nicht, dass sich das lohnen würde…

    Wer so blöd ist und Geld für einen Haufen temporären Unnützkrempel, den die Box bietet, ausgibt… der hat wie immer meinen Segen. Auch wer meint, dass es was bringt, wenn man zwei Tage! vor allen anderen von der Open Beta in die volle Version geht.
    (Ob einer von denen gehofft hat, dazwischen gäbe es noch einen Patch?? *ololol*)

    Was bleibt ist das Warten auf Torchlight II. Und die Hoffnung, dass die Jungs für Torchlight MMO gelernt haben, was man alles NICHT in einem „Mal eben was totklicken“ MMO machen soll.

  4. Sir Richfield sagt:

    Achso, Beispiele:
    Cooldowns von bis zu 30 Sekunden bei Skills, die man eigentlich spammen müßte, damit sie gegenüber normalen Waffen einen Sinn ergeben. (Halbwegs gefixt).
    Recht früh gehen die Werte von Leben/Mana in die Tausende, Tränke heilen aber wenige hundert (Über Zeit).
    (Auch einigermassen abgepasst, zumindest letzter Stand open Beta)
    Einfach magische Gegenstände kann man aus Prinzip liegen lassen wie normale Gegenstände.
    Zwar sind die anfangs (für die Klasse) brauchbar, aber nicht identifiziert gehen sie für 2 Kupfer weg, identifiziert für durchschnittlich 15 Kupfer. Der Identifizierungszauber kostet 30 Kupfer!
    – Crafting lohnt sich nicht, my Darling – schade für das Grinden in der Nahacht…
    Und dann ist da noch der Bug, dass man immer hört, wenn jemand die Stadt-Instanz betritt. Egal wo man ist. (Angeblich gefixt, da hat mein PC aber noch nichts von gemerkt.) Das geht an die Substanz.

    Und dann so Klassiker wie träge pace, Hinderlichkeiten bei der Bedienung (Linksklick auf Gegner wird nach Ableben des Gegners als Aufforderung zum Bewegen interpretiert – ein Traum für jeden Fernkämpfer), Nichtssagende Skill-Beschreibungen. (Ja, Super, 30% mehr Blitzschaden für Tesla-Widgets… 30% VON WAS??? Und wieso steht da noch was von „kontinuierlichem Strahl“ (Flagship Version), wenn die jetzt ab und an mal eine Blitzkugel wirft??)

    Die Liste ließe sich endlos…
    Da hat mir ja Sacred 2 mehr Spaß gemacht und das nehme ich gerne als Beispiel dafür, dass man „Wir machen es NICHT wie Diablo“ nicht als Grundlage für ein ARPG nehmen sollte.

  5. Harzzach sagt:

    Okayyyy … mach ich am Wochenende schon was anderes. Danke 🙂

  6. Mythos war damals ganz geil, heute probiere ich es und finde es … träge, komisch und koreanisch. ich werd noch n bissl probieren, aber das was es mal war ist es gleich von anfang an nicht mehr, man merkt es sofort in den ersten sekunden. torchlight fesselt mich sogar heute noch, mythos wird höchst wahrscheinlich ende nächster woche wieder deinstalliert, das weiss ich – das reiht sich zu sehr an den ganzen fernöstlichen grinderscheiss ein …. schade 😦

  7. Minando sagt:

    Ich weiss nicht…Ziegen mit Starlet-Körper hinterlassen bei mir ein ungutes Gefühl.
    Immerhin, die Teaser sind nett (Stichwort Repetier-Zauberstab).

  8. askies sagt:

    Danke für alle möglichen Vorwarnungen hier! Ein Spiel das ich umgehen wüde.
    Die pseudo-lustigen „uhh ein Spiel das sich über das eigene Genre lustig macht – total crazy!“ Teaser haben mich auch nicht umgehauen.

  9. Sir Richfield sagt:

    Wo gibt es die denn?
    Ungesehen behaupte ich mal: Die sind gelogen.
    Deathspank ist eine Parodie. Mythos ist ein F2P Asia Grinder mit optionaler ISO-Kamera.

  10. Sir Richfield sagt:

    Uff… einfach uff…
    Ich habe selten eine solche Diskrepanz zwischen Trailer und echtem Spiel erlebt.

    Wenn man die Kohle für den Sin City Möchtegerntrailer für Übersetzung oder Balancing ausgegeben hätte, wäre allen geholfen. 😉

  11. askies sagt:

    Jo stimmt sicherlich. Aber so läuft das halt leider inzwischen – bei fast allen Medien.

  12. Jörg sagt:

    Uaah, Frogster. Nee danke.

    Ich warte lieber auf Torchlight II (mit LAN lt. Hersteller – juhu!!) und Grim Dawn http://www.grimdawn.com/ (von den Titan Quest machern, imo der letzte beste Multiplayer Diablo Klon).

  13. askies sagt:

    Oh, danke fürs aufmerksam machen auf Grim Dawn. Habe davon vorher noch nie was gehört und es sieht echt gut aus!

  14. Auch ich muss zugeben dass ich liebe auf Torchlight2 warten werde, denn Mythos haben mir Kollegen schon madig geredet 😀

  15. Jörg sagt:

    Gerne. Es wird halt noch etwas dauern… und ob sich die Entwickler treu bleiben (kein DRM, LAN modus) steht in den Sternen. Ich drücke die Daumen.

  16. Sir Richfield sagt:

    Wobei: Mythos kost nix. Wer eh schon einen Account bei Frogster hat, oder wer generell kein Problem damit hat, überall einen Account anzulegen, der möge Mythos ausprobieren.
    Geschmäcker sollen verschieden sein.

  17. Harzzach sagt:

    Schon, aber Zeit ist nicht nach Belieben vorhanden. Der Spruch „Ich will die fünf Minuten von meinem Leben wiederhaben!“ kommt nicht von ungefähr 🙂

    Da das Wetter am Wochenende leider zu gut war, waren auch keine fünf Minuten übrig, sonst hätte ich kurz reingeschaut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s