JETZT ABER ENDLICH!

Nicht, dass ich derzeit die Muße hätte (ich quäle mich ja immer noch mit Nehrim herum, was allerdings nichts mit diesem Oblivion-Mod, sondern einzig und alleine mit mir und meinem RL zu tun hat), aber am letzten Wochenende dachte ich mir: ”Mönsch Harzzach, jetzt installiere doch so schnell mal eben das BigWorld-Projekt, damit Du Baldurs Gate 1 und 2 (plus Addons) auf einen Rutsch, in einem einzigen Spiel durchzocken könntest. Hast ja massig Platz auffer Pladde und geht ja bestimmt fix …”. Nun, fix vielleicht für jemanden, der weiß, was er da tut.

Zu ungeduldig, Hinweise nicht richtig gelesen und ewig mit der FLASCHEN (!) Fehlermeldung herumgeschlagen, mein BG2-Verzeichnis sei fehlerhaft angegeben, verwirrtes Starren auf inaktive und sich aber auch nicht schliessen lassen wollende Kommandozeilen-Fenster, mehrfache Neu-Installationen (weil ich für meine BG1-Version anstatt den UK-Patch fälschlicherweise den US-Patch verwendet habe), x-maliger Download von Mod-Daten, Vertipper (halt, stopp, ich meinte Yes, nicht No, arghlll!) und generelle Dappischkeit …

Heute, fünf Tage nach dem ersten Griff zur fetten Quadratschachtel mit den Baldurs Gate-CDs, und so einige Versuche später ist es mir endlich gelungen …

BigWorld_01BigWorld_02BigWorld_03BigWorld_04

Tadaaa! Selbstverständlich mit dem nachträglich als letztes zu installierenden Widescreen-Mod.

Es ist tatsächlich total supi-einfach. Wenn man weiß, was man da tut. Ratzfatz, wenn man nur die Minimum-Version wählt, die lediglich BG1 und BG2 zu einem Spiel zusammenschweisst und etwas länger, wenn mit der “recommend version” ersma knapp 1.5 GB Mod-Packages heruntergeladen und automatisch installiert werden, die haufenweise neue Inhalte hinzufügen, alte Dialogereste und Questsbruchstücke restaurieren, kleine Story-Lücken Neben- und Hauptquests schliessen, usw. usf. Alles in allem eine höchst feine Sache, die relativ problemlos über die Bühne geht, wenn man sich eben nicht so dummbeutelig anstellt wie ich.

Der einzige Bug besteht derzeit darin, dass das Installations-programm meckert, das BG2-Verzeichnis sei falsch angegeben. Ist es natürlich nicht, die Installation läuft sauber durch, “Big World” lässt sich sauber starten.

So, jetzt brauche ich mindestens zwei Monate Ruhe und Abgeschiedenheit …

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Retro.

11 Kommentare zu “JETZT ABER ENDLICH!

  1. Xman sagt:

    Ach ja… die (nervenaufreibende) Prozedur ist mir bekannt…

  2. Enrico sagt:

    Gratulation ich hatte auch ca. 6h gebraucht 🙂 Bei mir wars aber die Dialog.x Datei aus BG 1 die sich nicht patchen lassen wollte mit einem der ersten patches. (Da scheint die Sage irgendwie komisch zu sein)
    Aber jetzt mir meine eigenen Mods zusammengestellt.
    Jetzt muss ich nurnoch ca. ein paar Monate Urlaub haben 🙂
    gruß
    Enrico

  3. Elbow of Melninec sagt:

    Oh man, reizen tät mich das Ganze ja auch sehr. Wenn nicht nur die Zeit so ein Problem wäre. (u.a. dank Steam-Deals so viel noch zu zocken und so wenig Zeit).

    Was ich aber mal nebenbei unbedingt fragen muss: Gibt es einen Widescreen-Mod für Arcanum?? Wenn ja, dann unbedingt her damit. IMO ist Arcanum noch viel besser als BG und nur knapp hinter (oder doch vor??) PS:T.

  4. Ranor sagt:

    Bei mir hat es auch ewig gedauert, was auch an den mangelhaften Installationsanleitungen lag. Dummerweise hatte es dann auch haufenweise deutschsprachige Mods über meine englischen Originale installiert, was mir meine Motivation endgültig verdorben hat. Also wieder alles deinstalliert, BG1 & 2 neu aufgespielt, den BG Trilolgy-Mod installiert, Fixpackes und UB hinterher – ging viel schneller und macht im Endeffekt das gleiche, zumindest wenn man auf die neuen Questreihen verzichten kann (denn die BG-Titel sind ja auch relativ umfangreich… ;D)

  5. hoellenbewohner sagt:

    off topic: arcania ist wohl drm frei als *vorabversion* auf dem freien markt erschienen ;o)

    die normalen käufer müssen auf die freischaltserver von sony warten.

    hat echt lange gedauert diesmal ;o)

  6. Harzzach sagt:

    Gibt es einen Widescreen-Mod für Arcanum?

    Ja, gibt es.

  7. Harzzach sagt:

    Scheinbar nur als simpler Clone, ohne Crack.

  8. hoellenbewohner sagt:

    nope, crack ist da und läuft. einzige einschränkung ist russisch/ englisch. was dann wohl im laufe des tages erledigt sein sollte.

    siehe mygully

  9. Harzzach sagt:

    Ahhh, ok.

  10. Rollenprinz sagt:

    Die Idee von diesem Big World Projekt ist ja ganz nett, aber die Umsetzung ist wirklich mies!
    Umständlicher könnte die Installation kaum sein. Und dann bleibt sie bei mir mitten drin einfach stehen und geht nicht weiter. Man selbst hat überhaupt keinen Überblick mehr was da installiert wird und ich kann nicht sagen, an welcher Stelle meine Installation schief gelaufen ist bzw. wie ich jetzt weiter machen soll. Schade drum!

  11. Guildenstern sagt:

    Ich hatte erst neulich mit jemanden diskutiert, ob BG gut oder schlecht ist. Ich hatte das mal angespielt und fand es eher schwach. Ich hab überlegt die Nordlandtriologie nochmal am Stück zu zocken. Vielleicht geb ich aber BG ne chance…. wenn ich es unter WINE hin bekomme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s