Spiel mit mir

Jetzt hat es gestern doch extra geregnet. Und sogar gewittert. Los, spiel doch mit mir. Guck doch mal …

nehrim_rain

Da regnet es auch grade. Und ist dunkel. Und sogar im Wald. Schön kühl.

Los, spiel doch mit mir …

Nö.

Wie “Nö.”?

Nö.

Aber, aber, das gefällt Dir doch. Da. Das da. Das Nehrim da.

Ja, schon. Ich will dennoch nicht.

Warum das denn? Hab ich die Krätze? Is mein Keyboard zu dreckig? Dann putz mich halt!

Nee, es liegt nicht an Dir. Ich bin es. Es liegt an mir.

Jaja … *nöhl* … das sagen sie alle. Und gleich fängst Du an mit “Lass uns doch Freunde sein!”. Du Arsch!

Es tut mir leid, ehrlich …

QUATSCH! Es tut Dir gar nicht leid! Du willst doch bloß lieber draussen mit den anderen Schlampen rumhängen und bist bloß zu feige mir die Wahrheit zu sagen. Du widerst mich an! Ich will Dich nicht mehr sehen! HAU AB!!!

*paff*

Mir die rotgefärbte Wange reibend bin ich verdammt froh, dass Computer doch nur eine seelenlose Ansammlung aus Blech, Plastik, Erden und Metallen sind. Nicht auszudenken, meine Rechenkiste hätte tatsächlich so etwas wie eine KI oder ein eigenes Bewusstsein. Der Sommer wäre die Hölle! Und ständig würde im Biergarten das Handy klingeln und mein Rechner würde wissen wollen, wo ich denn jetzt wieder stecke und warum ich nicht zu Hause bin und überhaupt …

Ey, Wichser! Denk bloß nicht dran, jetzt zu mir zu kommen und bei mir Deinen Spass zu haben. Ich hab vorhin mit Deiner Frau telefoniert und sie hat mir alles gesteckt. Du bist widerlich! Und angerührt hast Du mich im letzten Vierteljahr auch nur zum Staubabwischen. Glaub ja nicht, dass ich für Dich nochmal die Bildschirme breitmache. Du Lusche!

Awww fuck, jetzt fängt mein DS auch noch an …

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Analog.

11 Kommentare zu “Spiel mit mir

  1. Xardas sagt:

    Nett geschrieben.

    Mal sehen was in 20 Jahren nach Natal, Playststion Eye und Wii-Mote kommt.

  2. Joe sagt:

    Nochmal zum Thema Archivements: Audiosurf hat jetzt auch welche.

    Außerdem veröffentlich Steam jetzt für alle einsehbar:

    – welche Spiele Du gekauft hast
    – wann Du was wie oft spielst
    – und natürlich Deine Archivements

  3. ChriZ_d3luXe sagt:

    Hast du dafür auch eine Quelle? Ich kann das nicht so recht glauben. Also das mit dem „für alle einsehbar“. Die von dir genannten Features gibt es schon seit Monaten, allerdings darf man diese Informationen auch vor der Öffentlichkeit und seinen Freunden verbergen.

  4. hoellenbewohner sagt:

    der drakensang fluch fordert sein nächstes oüfer. tgc (demonicon) meldet insolvenz an.

    http://www.golem.de/1007/76481.html

  5. afo sagt:

    Das ist eher der DSA Fluch. Da gibt es auch historische Opfer.

  6. Harzzach sagt:

    Das ist eher der Fluch der deutschen Entwickler-Szene. Überwiegend inkompetent (was zumindest Management und Strategie betrifft) und (falls es doch mal kompetente Geschäftsführer gibt) zu sehr von externen Geldgebern abhängig, die nur auf den schnellen Euro aus sind.

  7. Mirko sagt:

    Mal wieder was zum Thema Wie der notleidende Publisher seiner Misere entkommen kann.

    Dazu der treffende Kommentar im Forum:

    Ihr habt:

    – die Modder vernichtet…
    – Addons abgeschafft …
    – Lan Modus vernichtet…
    – Singleplayer Modus auf 4 Stunden gebracht…
    – Gebrauchtmarkt zerschmettert…
    – Onlinefreie Spiele ins Exil geschickt…
    – und noch so viel mehr getan..

    Ihr habt es geschafft den „meckernden“ eine „Scheiß egal, ich kanns nicht ändern also kauf ichs trotzdem“ Stimmung einzupflanzen… euer qualitativ minderwertiger Softwareschrott der sich DLC nennt ist genauso begehrt wie der nächste Schuss eines Drogensüchtigen… und insgesamt habt ihr alles geschafft auszuradieren was die annehmlichkeiten dieses Hobbys ausmachen… und ja, keiner beschwert sich mehr…

    Herrje, ihr habt SO viel geschafft, ich bin sicher das ihr auch noch den kostenlosen Onlinepart mit geschicktem Marketing schlecht reden und ihr auch noch die letzten Cents der Leute sichern könnt…

  8. klopskalle sagt:

    Geschafft hätten sie`s nie, wenn die unkritische Masse der Spielerschaft diese Sperenzchen nicht mitgemacht hätte. Der Kommentar sollte um dieses Faktum ergänzt werden, dann wäre er treffend. So ist er nur ein einseitiger Flame.

  9. Mirko sagt:

    Das Ganze ist ja auch mit einem Augenzwinkern geschrieben und man merkt ja auch den Zynismus. Und hier: „Ihr habt es geschafft den „meckernden“ eine „Scheiß egal, ich kanns nicht ändern also kauf ichs trotzdem“ Stimmung einzupflanzen“ klingt das ja an, was du bemängelst.

  10. Joe sagt:

    Das Veröffentlichen passiert auch, wenn man den Account gar nicht bei dem „Community“-Blödsinn angemeldet hat.

    Und das „Verbergen“ geht nur, wenn man genau das tut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s