Putzigkeitsalarm

Abends geschlaucht nach Hause kommen.

Essen, trinken.

Aufpäppeln des Sozialwerts auf den Stand vom Vortag. Sich daran erinnern, früher zuviel The Sims gespielt zu haben.

Duschen.

Fertig. Kopf leer. Feierabend.

Sich daran erinnern, dass man noch die Emberwind-Demo auffer Pladde rumliegen hat (danke für den Tip).

Installieren, spielen.

Die versteinerten Gesichtszüge weichen einem breiten Grinsen.



Via Paypal ca. 8 Euro überwiesen.

Noch breiter grinsen.

Emberwind ist nicht mehr und nicht weniger als ein knuddliger, feiner, simpler 2D-Plattformer zum Entspannen. Ideal für alte Säcke, die unter der Woche keinen Nerv mehr für anspruchsvolle Komplexitäten haben.

Fein!

Da muss ich, wenn das durch habe, doch glatt wieder „Captain Claw“ rauskramen …

Advertisements

13 Kommentare zu “Putzigkeitsalarm

  1. juhuu sagt:

    2D Plattformer? Klingt klasse, vor allem weil ich dahingehend etwas neidisch Richtung Wii geblickt habe.Werde mir die Demo mal ansehen *nach 2D Plattformer lechz*

  2. Look sagt:

    Das Bonuslevel "Hafen" hat es aber in sich gehabt und das als was, drittes, oder viertes Level?Und einige der Flamespites haben es echt in sich – an dem einen bin ich bestimmt 20x gestorben (da wo man als Morphball über Bande gehen muss, um dann mit einem kleinen Extrasprung unter Wasser in den Gang zu kommen) – und schlittern als Bewegungsart habe ich noch nicht gefunden.Also für 8 € kann man wirklich nicht meckern, dafür unterhält es wirklich gut und die Tastatursteuerung ist gelungen.

  3. Kazoom sagt:

    Ich habe EUR 12 bezahlt, weil mir nicht ganz klar war, ob ich ohne diesen Downloadservice überhaupt an mein Spiel komme. Egal.Putzig ist das Ding auf jeden Fall.

  4. Joe sagt:

    Und wieviele Aktivierungen gibt es? 😉

  5. geläutert sagt:

    Joe du fiese Möpp wirst Harzzach seinen Ausrutscher mit DRM-Torchlight wohl auch noch in 10 Jahren vorhalten.

  6. Harzzach sagt:

    Schaden haben, Spott sorgen … 🙂

  7. Look sagt:

    Sodele, ich habe Mist gebaut und bekomme es auch nicht mehr gefixt.Wen man alle Flamesprites eingesammelt hat, soviel kann ich schon sagen, bekommt man beim letzten, 13. Flamesprite kein Boost mehr, statt dessen erzählt der Flamesprite einem ein Geheimnis über ein, na sagen wir Extra Dungeon.Jetzt mein Problem, ich habe nicht aufgepasst und damit weiß ich nicht, in welchem Level ich suchen muss (ist wohl kein extra Level, sondern wie der Hafen ein über ein anderes Level zu erreichender Bereich, da kein neues Level im der Karte auftaucht).Das fiese ist, selbst wen ich die user.xml editiere (das Savegame), um den Level "the great hall" erneut frisch spielen zu können, wird mir das Geheimnis nicht noch mal verraten – echt nicht, ich habe es 2x versucht (flamesprites = false und voll mit time = -1, das letzte Level auch bearbeiten auf available = false usw.).Falls einer soweit ist und genau das gleiche kommt, könnte man mir wohl verraten in welchen verdammten Level ich suchen muss, um den Einstieg in die Unterwelt zu bekommen?

  8. Harzzach sagt:

    Da muss ich mal besser aufpassen … ich achte eigentlich kaum auf die Dialoge.

  9. Look sagt:

    Ja ging mir auch so, nun den, ich habe das Savegame nochmals, diesmal wohl ordentlich bearbeitet – noch mal schnell the great hall gespielt (das Level kann man in unter 4 Minuten schaffen, wen es nur darum geht den Flamesprite zu finden und abzuhauen).Wie dem auch sei unter Boulderhood (Level Boulderhood Lake, das ist das erste spielbare Level) soll eine Höhle sein, die den Zugang zur Unterwelt und damit auch zu Candlefingers Schloss weist.Für alle die wie ich nicht auf aufpassen, oder auf die Dialoge achten ;).

  10. Look sagt:

    Ähm ja, Ok., gefunden (direkt am Anfang von oben genannten Level per Morphball Richtung Wasser springen, abprallen lassen und dann wieder den extra Hüpfer machen – erscheint dann auf der Weltkarte und ist von da auch anwählbar) – lass es mich so sagen, das ist nur etwas für die Harten. Der Wahnsinn wie viele da rum schwirren und der verdammte Level will kein Ende nehmen.Das fiese daran, es gibt keine Auffrischstationen, keine Laterne gefunden, keine Körbe mit Obst und wen Du stirbst, beginnt alles von vorn, der Level geht dann wieder auf Anfang, sprich alle Feinde sind wieder da.

  11. Look sagt:

    Nachtrag, ich habe den Level immer noch nicht beendet, aber zumindest den im Level befindlichen Bosskampf gesehen – kurz davor gibt es dann auch drei Körbe mit Äpfeln.

    k.A. wie man den Bosskampf gewinnen soll, anders als bei den bisherigen Bosskämpfen gibt es kein Fleck, wo man sich halbwegs geschützt hinstellen kann. Der Gegner spawnt ständig kleine Gnome, wirft mit dutzenden Bomben und es hagelt Meteoriten – der Standortwechsel von dem fiesen Möpp ist dabei gefühlt doppelt so schnell.

    Und wen man verkackt, darf man das ganze Level noch mal angehen – mit ein bisschen Übung und dem guten alten rush durch, klopp nicht auf alles rum, schaff ich das Level zumindest in 2 von 3 Fällen bis zum Boss (ich sterbe nicht mehr durch Gegner, sondern falle in die Lava in der großen Halle, auch ein Fortschritt 🙂 ).

  12. Einfach putzig und kurzweilig: Emberwind…

    Nachdem ich vom Senior Gamer (ich kann diese Seite bedingungslos an alle Gamer empfehlen, die DRM, Abzocke und bloeden, inhaltslosen Spielen kritisch gegenueberstehen…) in einem kurzen Beitrag angefixt wurde, musste ich das Demo runterladen und habe …

  13. […] DRM, Abzocke und bloeden, inhaltslosen Spielen kritisch gegenueberstehen…) in einem kurzen Beitrag angefixt wurde, musste ich das Demo runterladen und habe jetzt nach mehrfachem Duchspielen des […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s