Herbstzeit ist Ultima-Zeit?

Alle Jahre wieder werden die Abende schneller dunkel, die Temperaturen fallen abends ins Ungemütliche (wenn man auf Grund der Tagestemperaturen immer noch im Sommer-Outfit unterwegs ist), die Blätter verfärben sich, die Katze wird quengelig und am Wochenende wurde der erste Federweiße einverleibt. Der Herbst naht nicht nur mit großen Schritten, er ist mittlerweile längst angekommen.

Was also spielen im Herbst? Welche Bilder soll der Flatscreen werfen, um die trüben Nebelschwaden zu vertreiben? Eigentlich wäre Rollenspielzeit angesagt, da mit Dragon Age: Origins und einem angeblich nicht ganz so schrecklichen Risen zwei potentielle Nebelverwerfer neu in den Regalen stehen. Doch kommt Zeit, kommt Muße. Beide Titel laufen mir nicht weg.

Stattdessen hat mich das gestrige Angebot von EA Mythic angemacht, uralte Ultima Online-Accounts nicht nur zu re-aktivieren, sondern dem Accountinhaber beim Login vierzehn Tage Spielzeit zu schenken. Da ich in der Tat meine alten Account-Daten in den Untiefen einer angestaubten Iomege-ZIP-Disk wiedergefunden habe (nebst anderen lustigen Dingen), warum denn nicht? Zwar musste ich damals mit UO nach einigen Monaten schlafmangelinduziert aufhören, da ich kaum noch in der Lage war den Tagesjob auszüben, den ich eigentlich benötigt habe, um die horrenden Telefonrechnungen zu bezahlen (Flatrate? Dassein?), doch inzwischen bin ich vom MMO-Virus geheilt. Ich kann mir mittlerweile Grenzen setzen 🙂

Ausschlaggebend war der neue UO-Client, den man optisch recht gut überarbeitet hatte, ohne jedoch diesen typischen Oldschool-Charme zu verlieren …


Doch statt „In Mani Ylem“ gibt es doch wieder frisch gefarmte und gekochte Schildkrötensuppe von der tanarischen Küste. Es soll einfach nicht sein. Vor einer Weile hatte ich schon mal vergebens versucht, mir einen neuen Account bei EA anzulegen, um mir die UO-14Day-Trial zu geben. Diesmal kann ich mich zwar auf der Webseite erfolgreich mit den alten Daten einwählen, der Client stürzt aber jedes Mal beim Start mit einem kruden Patch-Error ab.

Liebe, verehrte und geschätzte Blizzard-Konkurrenz. Es hat schon seinen Grund, warum WoW seit Jahren und für die nächsten Jahre (bis zum Release des nächsten Blizzard-MMOs) uneinholbar und lichtjahreweit voraus an der Spitze liegt. Es ist nicht unbedingt das Spiel als solches, spezifische Gameplay-Features, die Optik oder die sog. (und oft überschätzte) Community. Es ist vor allem der kinderleichte, problemlose und FEHLERFREIE Einstieg. Es wird mir so leicht gemacht die ersten Spielminuten auf Azeroth zu verbringen, dass man angesichts der Hürden bei anderen Spielen (aktuell bei Aion *schauder*) sich schnell fragt, warum man sich den Stress mit Fehlersuche oder Warten auf den Patch oder Warten auf das Ende der Serverwarteschlange überhaupt geben soll.

Blizzard macht es mir verdammt leicht Geld auszugeben. Andere MMO-Anbieter wollen offenbar kein Geld verdienen … den Vorwurf der Inkompetenz erspare ich mir als hin und wieder höflicher Mensch dieses Mal.

PS: Aber es muss nicht immer WoW sein. Der Guild Wars-Ersteindruck war ja gar nicht so übel … hmmm 🙂

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in MMORPG.

9 Kommentare zu “Herbstzeit ist Ultima-Zeit?

  1. Look sagt:

    Oh Gott, er wird wieder schwach, immer das gleiche mit dir, ein mal angefixt und für immer fürs Leben versaut, schlimm, schlimm, wer weiß wo das enden wird.

  2. Harzzach sagt:

    Wo? In Nordend natürlich, wo denn sonst? 🙂

  3. Look sagt:

    Du solltest unbedingt einen Exorzisten aufsuchen, Du brauchst Hilfe – jemand oder etwas hat einen Zauber auf dich gesprochen, der deine INT und WIS Werte ziemlich stark angeschlagen hat und weiter anschlägt, ehrlich, ich würde mich wirklich mal in die Hände eines Klerikers begeben, der sollte mit einem Gegenzauber helfen können.Wir wollen doch nicht, das Du lolend und rofelnd dem Ende deiner Tage entgegen siehst und zu einem griefenden Corpscamper mutierst aus purer Langeweile.

  4. Roland sagt:

    Ich mag keine Endlosspiele, deswegen lass ich die Finger von solchen MMORPGs.^^Hab stattdessen bevor die neue Grafikkarte ins Haus schneit nochmal nach ungespielten älteren Titeln auf der HD Ausschau gehalten und dabei Prey entdeckt.Hättet ihr mir auch mal früher sagen können, daß das eine richtig spaßige Angelegenheit ist.^^ Schön trashige Story, unkompliziertes Geballer, leckere Grafik und hübsches Design und kleine Gameplay-Raffinessen wie die Gravitation.Findet da eigentlich die Doom3 Engine Verwendung? Sieht mit allen Details voll aufgedreht ja richtig klasse aus für das Alter.

  5. Harzzach sagt:

    Sie findet. Und ja, Prey ist was feines, sehr feines.

  6. Almashi am Ende des Tunnels sagt:

    Nicht zu glauben, aber doch wärmstens empfohlen kann von mir "Batman-Arkham Asylum" werden. Eigentlich sind diese Lizenzspiele UND dazu noch Konsolen Portierungen ja Mist, aber eigentlich gibt es eigentlich gar nicht. Arkham Asylum ist wirklich klasse gemacht, grafische Höchstleistung(die Filmszenen gehen immer direkt in das Spiel über, so das nicht ein kurzer Blackscreen die Scriptszenen von der Figurensteuerung trennt)Die Story ist irre und durch geknallt wie ein Batman Comic, professionell und liebevoll in das Batman Universum eingebettet, mit all denn herrlich bösen Bösen zusammen, der Joker versteckt Rätsel im ganzen spiel(!) in einer alten Irrenanstalt eingesperrt, na wer hat sich das nicht immer schon gewünscht.Das Gameplay ist überraschend interessant gestaltet, schon dadurch das Batman keine Knarren besitzt und das Batarang Dingens nicht wirklich niederstreckt.Man muss sich halt anstrengen, und das allein ist ja schon schön in anbetracht dieser selbstheilräfte-durchrush spiele in der letzten zeit.Die Portierung auf den PC ist auch gut gelungen, es geht also doch, die Bedienung empfand ich als geschmeidig und butterweich, es gibt nat: die Savepoints noch, aber da das ganze als frei begehbare Welt aufgebaut ist, stört das nicht wirklich (ansonsten Trainer halt) Also wenn ihr 15-20 h zeit habt, dann schaut euch das Game mal an, exzellente, kurzweilige Unterhaltung, ein Comicstrip in dem man selbst der Held ist Trainer usw: gibt es auch, was den einen oder anderen Bossgegner nicht so nerv tötend macht, es lohnst sich wirklich !einhundertelf Das aus dieser Ecke eins der besten Games des Jahres kommen würde, hätte ich auch nicht erwartet. ach ……und GuildWars regelzzzzA

  7. Harzzach sagt:

    Dat is'n Brawler … und somit nix für Papi. Bin ja schon bei Jade Empire fast an einem Herzinfarkt verstorben 🙂

  8. Roland sagt:

    Batman merk ich mir schon vor. Wenn ich die neue Grafikkarte endlich habe wirds irgendwann mit Sicherheit mal gespielt.Jeder der das bisher gespielt hat, der hat das Spiel in den höchsten Tönen gelobt, was ich bisher eher selten bei einem Spiel erlebt habe ;-)@ HarzzachBin nun wahrlich auch kein Brawlermeister, aber habe mich nach etwas Einspielzeit auch durch Jade Empire durchgebissen und war dann wirklich auch ein exzellentes Spielerlebnis.Nur die ersten 30-60 Minuten war ich stetig im Zweifel ob ich das Ding in die Ecke hauen soll oder es doch weiter versuchen. Letztlich hat es sich gelohnt etwas länger am Ball zu bleiben.

  9. Deagle sagt:

    Brawler?Klar, das Wort ist bekannt, (auch wenn der "Kampfstil" glaub erst ein oder 2 Jahrzehnte existiert), aber gibt ist das echt eine eigene Gameklasse? Was isn aus den guten alten Beat em Ups geworden?GrußD.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s