Ein Traum namens Tiberium

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere daran, wie letztes Jahr EA die Command&Conquer-Fans mit der Mitteilung enttäuschte, dass man Tiberium, einen RTS/FPS-Hybrid, aus Qualitätsgründen eingestellt habe.

Und man erinnert sich vielleicht an das Auftauchen diverser Details und Hintergrundinformationen (zu finden in den Kommentaren zu der oben verlinkten Meldung), in denen einige ehem. Mitglieder des Teams durchaus glaubhaft darlegten, dass die mangelnde Qualität des Titels nicht die Ursache in ihrer eigenen Arbeit hatte, sondern in den ständig wechselnden Zielvorgaben und Verwässerungen des ursprünglichen Entwurfes, um aus einem komplexen RTS/FPS-Hybrid ein leicht konsumierbares Massenprodukt im Stile eines 08/15-Taktik-Shooters zu machen.

Mir ist zwar bewusst, dass eindrucksvolle Render-Videos noch lange kein gutes Spiel ausmachen und es ist auch gar nicht gesagt, dass das originale Konzept für Tiberium so funktioniert hätte, wie man sich dies ausgedacht hatte, aber nachdem bei VoodooExtreme neues Material aus dem eingestellten Projekt aufgetaucht ist, lässt sich zumindest eines definitiv sagen …


Fuck you, EA!!!

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Preview.

11 Kommentare zu “Ein Traum namens Tiberium

  1. Nilpferd sagt:

    Erst wird die Fortsetzung von Renegade eingestellt und dann das!*heul*

  2. Max sagt:

    jo, ich persönlich trauere dem Spiel aus den genannten Gründen nicht nach. Was es an Infos, an Bildern und Videos gab sah für mich nach einem reichlich uninspiriertem Shooter vor plaat dargestelltem Hintergrund aus – und davon haben wir beim besten Willen schon genug.

  3. Look sagt:

    Sry, aber gibt es überhaupt ein C&C Spiel, was nicht auf irgend eine Weise versaut wurde?

  4. Harzzach sagt:

    Hmm, C&C Tiberian Sun gilt zwar allgemein als "versaut", aber es war für mich das Spiel, mit dem meine Kane-Leidenschaft erst richtig begann. Das erste C&C habe ich wegen seiner besch… Einheitenkontrolle und Wegfindung gehasst wie die Pest. Erst mit Tiberian Sun konnte ich vernünftig spielen, ohne nicht alle zwei Minuten laut aufzuschreien zu müssen.Renegade war ein äusserst vergnüglicher Shooter, der leider auf Grund des üblichen Support-Stopps seitens EA ruckzuck von der Multiplayer-Bildoberfläche verschwand.Und C&C3 ist ein ganz solides, klassisches RTS, welches den C&C-Fans genau das gibt, was sie haben wollen. Sogar ein 08/15-Taktikshooter, wie es "Tiberium" letztendlich werden sollte, hätte zumindest noch den immensen und nicht zu unterschätzenden Atmo-Bonus des GDI-Universums gehabt.

  5. t-bone sagt:

    Sehr schade – das Spiel hätte ich mir gekauft, wenn die Realisierung gut geworden wäre.

  6. Look sagt:

    Mhhh, Renegades Support wurde ja wegen Forcierung von BF gekippt, aber verschwunden ist er nicht, bis heute wird Renegade gespielt.Kommt nun darauf an, wie stark bei Tiberium der RTS/FPS Gedanke weiter gesponnen wurde, aber ein SiFi Savage hätte mir durchaus gefallen können – das Problem bei solchen Genrekonstelationen ist jedoch, das, entschuldigt, es zu wenige Spieler auch spielen können – mehr als (T)DM ist bei den meisten einfach nicht drin.Und Spiele wo mehr verlangt wird, sterben spielerisch sehr schnell, wen das Team zu viele Dummbatzen hat und die Teams so imba werden.Oft genug bei Savage erlebt, wen der eigene Commander noch feucht hinter den Ohren war, oder das halbe Team aus Newbies besteht.

  7. Look sagt:

    P.S. Hab letztens noch so einen schönen Spruch im Newerth Forum gelesen (witzig gemeinter, gewünschter, neuer Commanderausspruch = Befehl):do what i mean, not what i say:-)Befürchte aber, den Witz versteht eh kaum jemand hier.

  8. Anonymous sagt:

    Zu „Und Spiele wo mehr verlangt wird, sterben spielerisch sehr schnell, wen das Team zu viele Dummbatzen hat und die Teams so imba werden.“Wie wäre es mit „Natural Selection“ als Gegenbespiel? Das hat sogar heute noch eine treue Fangemeinde, die es regelmässig gespielt. War meiner Meinung nach das einzige Spiel, welches eine gutw Kombination von RTS/FPS hinbekommen hat.

  9. Look sagt:

    NS ist nicht mal ansatzweise komplex im RTS Bereich, da ja nur ein Team überhaupt ein Commander hat, die anderen haben ein RPG Baum.Bei vielen Shootern kann man Ausfälle durch Idioten und einsamer-Wolf-will-snipern Egos noch kompensieren (je nachdem wie viele sichda tummeln), bei Spielen wo man dann noch sekundäre Sachen im Auge behalten muss, z.B. Ressourcen für den Tech, Gebäude usw., da hört es dann ab einer gewissen Spielstärke auf zu funktionieren.Glaub mir, ich habe beides gespielt, Savage sogar mehrere Jahre – so ein Spiel funktioniert NICHT als Mainstreamspiel ala BF, TF, COD, oder CS.Es ist Schade, aber je mehr Spieler, um so mehr Idioten, wen dahingehend die Teamstärke nicht ansteigt und bei üblichen 24 bis 32 stecken bleibt, wird das Gameplay zur Farce.Vielleicht sollte man froh sein, das es nicht kommt, die Drecksarbeit bleibt an Teamplayern hängen und das macht auf Dauer keinen Spaß, immer und immer wieder die Kartoffeln aus dem Feuer zu holen, durch Aktionen die notwendig sind, aber im Grunde langweilige Routine darstellen, während die Idioten allein durch ihre Anwesenheit das Team schwächen.Und bevor jetzt kommt, „ja aber…“ – Wer glaubt „Idiot“ wäre zu hart, soll sich an die Fahrzeugmeuchler, 7 Sniper in einem 16er Team usw. zurück erinnern und nun versetzt das Potenzial spielerischen Könnens in ein Spielprinzip, wo man Ressourcen braucht, um alle Upgrades pro Runde zu bekommen.

  10. n8mahr sagt:

    och naja.. ob ein spiel gut oder schlecht ist, entscheidet sich ja eh erst wenn mans spielen kann…fand damals renegade gar nicht soo schlecht. irgendwie hats einem so ein gefühl von freiheit gegeben, da man ja sogar IN die gebäude reinkonnte! boaaaaahhhh 😉 jaja, das war damals noch nicht soo alltäglich…aber was muss ich hier lesen: renegade wird noch gepielt ?wann wo wer ? verabreden sich alle 10 spieler weltweit gleichzeitig ? die server waren damals schon leer. und wenn mich nicht alles täuscht, wurd der support doch vor jahren schon eingestellt. ich konnte mich jedenfalls ne ganze zeit nicht mehr einloggen… naja..ruhe in frieden, c&c

  11. Look sagt:

    Hier ist immer noch was los:http://www.renegadeforums.com/Die Newsseite arbeitet immer noch und hat schon mehr dieses Jahr rausgehauen, als so manche andere Newsseite anderer alter Spiele:http://www.renegadecommunity.com/Und wen ich mir den Counter von hier ansehe, dann hat Renegade mehr Spieler als Tribes1 und 2:http://www.renguard.com/Selbst Savage 1 dürfte nicht mehr haben.Btw. in Gebäude rein gehen, wow wahnsinn, Nein warte, das konnte ich bei Starsiege: Tribes anno 1998 schon, also 4 Jahre vor Renegade – jaja ich weiß, Tribes was? Nie gehört, was solln das gewesen sein?Ich fühle mich manchmal so alt, so alt sag ich euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s