Oh Herr …

Man sieht mich knieend vor dem Bildschirm, in tiefer Ehrfurcht und Verehrung die Gebetskerzen an meinem BSG-Altar anzündend … es geht wieder los!

Hehe … about fuckin time! 🙂

Advertisements

26 Kommentare zu “Oh Herr …

  1. afo sagt:

    Das Bild ist zu klein. Ich brauche 1920×1200.;-)Ich habe die letzten Folgen der 3. Staffel noch nicht gesehen.Aber die 4. Staffel erwarte ich auch schon sehnlich.

  2. Harzzach sagt:

    Das Bild ist zu kleinJedes Format ist zu klein angesichts der Größe dieser Serie! 😉

  3. Max sagt:

    So sehr ich die Serie liebe, so sehr habe ich mich bei den Staffeln, die ich bisher gesehen habe, doch auch immer wieder über die Cylons geärgert.Die ständige Unsicherheit, wer denn nun im Zuge eines kreativen Anfalls der Drehbuchautoren ebenfalls ein Spion – der natürlich nicht einmal von seinem Schicksal weiß – sein könnte, nimmt der Geschichte viel von ihrer Glaubwürdigkeit. Das wirkt alles etwas beliebig.Und ich hasse die Darstellung der Cylon-Kampfmaschinen, denen man das beschränkte Budget bei jedem einzelnen ihrer Auftritte ansieht. Die Dinger bewegen sich wie frühe Versuche aus Japan, als man sich freute, wenn die Roboter nicht nach wenigen Metern einfach umgekippt sind. Grässlich!Ansonsten: Habe nach den ersten Folgen außerhalb der Galactica, unter Cylon-Okkupation aufgehört, mir ist da jeglicher SciFi-Flair verloren gegangen. Das müsste zu Beginn von Staffel 3 gewesen sein. Hat sich das gebessert?

  4. Yitu sagt:

    Habe nur den Pilotfilm gesehen… und abgebrochen. Bleibe da lieber ein „Babylon 5“-Fan 😉

  5. Harzzach sagt:

    Ketzer! Ungläubige und Ketzer!!!Hehe ;)@Max: BSG schraubt auch in der vierten Staffel den SF-Ateil zurück. Wenn Du von der Serie in erster Linie Hard-SF und typische Battlestar-Action erwartest, wirst Du (vielleicht) auch weiterhin nicht so sehr Gefallen finden. Moore konzentriert immer mehr auf die Charaktere und ihr Verhalten angesichts einer Handlung, die sich immer stärker auf die esoterischen Wurzeln, auf den zugrunde liegenden Mythos der Serie bezieht. Was, meiner Meinung nach, ganz klare Budgetgründe hat, da die Jäger- und Mutterschiffschlacht der Woche angesichts der Einschaltquoten (zwar sehr gut, aber nicht gut genug für die Produktionskosten) auf Dauer mehr finanzierbar sind.Doch anstatt krampfhaft zu versuchen, das ganze preiswerter abzufackeln, geht Moore einen anderen Weg und löst sich vom Schema „SF-Serie = Raumschiffe“ und versucht vor allem das Serienende auf anderem Wege zu gestalten. Ich persönlich finde das großartig, da es zudem auch größtenteils funktioniert und wenn ich mir anschaue, wie vor zwei Wochen Stargate Atlantis offiziell die Arbeit eingestellt hat, ist mir Moores Weg TAUSENDMAL lieber.

  6. Ash sagt:

    Normalerweise liebe ich ja alles was auch nur im entferntesten aus der SciFi-Ecke kommt aber an BG finde ich so rein überhaupt nichts interessantes. Die Charaktere sind durch die Bank langweilig und austauschbar durcheinander. Eigentlich könnte man problemlos 90% der Schauspieler einsparen und stattdessen ein paar Drehbuchschreiber einstellen, die etwas von ihrem Handwerk verstehen. Der Pilot war wirklich vielversprechend… mir unverständlich warum die Verantwortlichen daraus nichts vernünftiges gemacht haben. 😦

  7. John sagt:

    Ich stelle mich auch mal zu denen, die mit der Serie nichts anfangen können. Vielleicht bin ich einfach zu sehr Serien gewohnt, deren Drehbücher nicht den Eindruck machen, als entstünden sie in einer durchgezechten Nacht jeweils vor Drehbeginn der Folge.Aber hey, wenn du Spaß dran hast. Eine Serie weniger zu haben, auf die man sich freuen kann ist nichts, worauf man stolz sein muß. Naja, wenigstens geht House nächste Woche weiter.

  8. afo sagt:

    @YituB5 mag ich auch sehr. Sogar noch viel lieber. Die ganze Serie kommt mir einfach „wohlkomponierter“ vor. Entwicklungen werden Länger vorbereitet. (Pfarrer als Zylon, Schwarzmarkt, der zweite Arzt, hätte man alles besser vorbereiten können.)

  9. Harzzach sagt:

    Ihr wisst doch alle gar nicht, was gut ist! Aber mal echt, ey! Neenee, basst scho! Solange BSG ein würdiges Ende bekommt, dürft ihr auch gerne Savepoints toll finden :)Sollte Moore sich aber für das Ende irgendeinen billigen Schindluder einfallen lassen und ich dann heftig angefressen postenderweise Gift versprühe, dürft ihr mich auch gerne auslachen.

  10. Atreyu sagt:

    Ich stand eigentlich nie grossartig auf SciFi, dises ganze Techno-Gebrabbel hat mich nie besonders interessiert.Ich stehe eher auf Handlung, überraschende Wendungen und tolle Chars.Das war der Grund, weshalb ich seinerzeit Buffy und Boston Public (Buähää 😦 Abgesetzt, mittendrin) so mochte. Diese Serien haben eines gemeinsam: Eine tolle Welt, in die ich mich hineinversetzen konnte und tolle Charaktere, die ich am liebsten begeleitet hätte.Ich kenne BSG nicht wirklich, wenn mir einer garantieren kann, dass es in dieser Serie auch so zugeht, dann werfe ich gern mal einen Blick auf die ersten Folgen.Ich fand Kämpfe immer langweilig (auch bei Buffy keine Ausnahme), mir war das soziale Netz unter den Chars immer wichtiger.Kennt einer Everwood? DAS ist mal eine Serie, wie sie sein sollte! Mitreissend, ohne Goodies und Baddies, einfach nur mit Menschen, die sich im Laufe der Geschichte weiterentwickeln, zum Teil recht unerwartet. Überraschende Wendungen ên masse (Und natürlich mindestens eine Tussi, die ich scharf finde und mir den Guck-Anreiz gibt^^).So Harzzach, jetzt kommt du wieder!

  11. freddi sagt:

    Ich steh auch eher auf Serien die auf der Erde spiele ;)Derzeit bin ich bei einem „How i met your mother“-Marathon… Großartige Serie!

  12. Harzzach sagt:

    Ich stehe eher auf Handlung, überraschende Wendungen und tolle Chars.Aus dem Wikipedia-Artikel: „Obwohl die Hintergrundgeschichte der ursprünglichen Serie als Basis für den Plot dient, wurde die Neuauflage komplett neu entwickelt. Laut Autoren und Produzenten richtet sich die Serie ausdrücklich an Erwachsene, allerdings nicht wegen etwaiger exzessiver Sex- und Gewaltszenen, sondern wegen der komplexen Handlung. Technik spielt zwar wie im Alltag auch eine zentrale Rolle, jedoch nur als Mittel zum Zweck. Im Mittelpunkt steht die durch die komplexe Interaktion der Hauptfiguren vorangetriebene Handlung.“Das kann man so unterschreiben.

  13. tac sagt:

    Wieviel Unglaube ist doch auf dieser Welt! BSG ist einfach nur geil! ;-)Ich bin eher durch Zufall und Langeweile auf BSG gestoßen, weil mich mein Provider für vier Wochen vom Netz geklemmt hat. Eigentlich aus Frust Staffel 1 gekauft, am Abend 2 Episoden gesehen… und am nächsten Tag los und Staffel 2.1/2.2 geholt.Natürlich wären einige Raumschlachten mehr und bessere Effekte nicht schlecht, aber ich finde das macht die Darstellung der Charaktere wieder wett. Ich kann einer Starbuck die sich aus persönlichen Gründen besäuft halt mehr glauben, als einer cleanen Seven of Nine. Warum sich ein halber Cyborg in einen viel zu kleinen Strampler – mit eingenähtem Wonderbra – zwängt und knallroten Lipenstift auflegt habe ich ehrlich gesagt nie so ganz verstanden. War wohl ne Fehlfunktion (ok, wirklich gestört hat es ja nicht). Aber das richtig ärgerliche an BSG ist, das die Staffeln 3/4 wohl nie als DVD auf deutsch erscheinen werden. Und für ein UK-Import ist mein Englisch zu schlecht. Egal, vielleicht versuche ich es trotzdem…

  14. Harzzach sagt:

    DVDs haben in der Regel Untertitel :)Wenn Du schon eine Staffel auf DVD hast, kannst Du ja mal mit O-Ton und englischen Untertiteln üben, ob es für Dich noch angenehm ist und nicht zu sehr in Arbeit ausartet. Wenn nicht, heisst es warten, bis die deutschen TV-Rechte ausgelaufen sind und die aktuellen Seasonboxen endlich erscheinen können.

  15. tac sagt:

    Versucht hab ich das schon mit O-Ton und englischen Untertiteln. Wie gesagt mal sehen… Allerdings Admiral Adama zu verstehen habe ich aufgegeben. Das nenn ich mal nuscheln… ;-).

  16. yuriika sagt:

    Da RTL II nun endlich ein Erbarmen hat und ab 18. Februar die dritte Staffel austrahlt, kommt auch die DVD Veröffentlichung endlich mal in greifbare Nähe. Dachte auch schon das wird nix mehr…Und die Serie an sich ist natürlich spitzenmässig. Verstehe irgendwie nicht wie man die Charaktere für austauschbar und langweilig halten kann. Reden hier alle von der gleichen Serie? 😉

  17. Harzzach sagt:

    Über die selbe Serie schon, nur dann noch über den jeweils eigenen Geschmack 🙂

  18. Christian sagt:

    Jaja, es geht wieder los…Nachdem Stargate Atlantis leider einer Supertollen neuen Stargate Serie weichen muss und beendet wurde, suche ich wieder eine SF Serie die mich in Ihren Bann zieht.BSG.Ich war Fan der neuen Serie von Anfang an und habe war natürlich immer auf dem neuesten Stand der Dinge. Die DVDs wurden gekauft, sobald sie erhältich waren.Wenn ich mich an die Tafel erinner die wie am Ground Zero an die Toten erinnert, kann schon Gänsehaut entstehen.Bis zur dritten Staffel!IMHO Insgesamt zäher, mir unnötigen Ereignissen und Wendungen. Die Einführung der Final Five habe ich mit Schulterzucken wargenommen, bis im Staffelfinale *die* vier aufgedeckt werden.BAMM!OK, nein, nicht mit mir!Mit IHM hätten die Vollidioten von Drehbuchautoren dass nicht machen dürfen. Auch *den* hätten sie eigentlich nicht nehmen dürfen.Plötzlich kann ich die Gedanken der Autoren „…ganz tolle Wendung…, Überraschung…, wie fühlt sich der Charakter…“ riechen, gar fühlen.Ich dachte die Serie hätte eine Art Grundplan, aber das stimmt nicht. Bis Samstag war ich relativ aktuell. Ich werde warscheinlich bei Gelegenheit die neuen Folgen ziehen. Aber eben nur bei Gelegenheit und weil ich das Ende einer angefangen Story kennen will.Schön, das es dir noch gefällt, mir wurde mein Lutscher geklaut……rabääää…. *heul*

  19. SpielerZwei sagt:

    Jetzt muss ich mal Geschmacks-Nazi spielen:Wer BSG doof findet, steht bestimmt immer noch auf Star Wars. Das ist nämlich das genaue Gegenteil von BSG: Ganz viel KrachBum, Null Anspruch und Charaktere, die man unter einer Tür durchschieben kann.

  20. Christian sagt:

    LOLAls Mitsenior stehe ich tatsächlich auf Starwars.Ich schrub auch, zuerst fand ich BSG SUPER! Aber die Serie selber (genauer die Autoren) habens mir komplett versaut.Und was die Charktere betrifft, scheinst du die dritte Staffel nicht zu kennen…

  21. SpielerZwei sagt:

    Naja, die 3. Staffel hatte ein paar Hänger in der Mitte, aber Anfang und Ende waren gewohnt geil.Und Staffel 4 ist wieder auf Niveau der 1/2 Staffel. Mindestens.Allein die Folgen 4.10 und 4.11 haben mehr schauspielerische Leistung und Charakterzeichnung zu bieten als alle 6 SW-Filme zusammen. Gut, das ist jetzt kein wirklicher Maßstab, da die beste Leistung in SW ohnehin von einem gewissen ehemaligen Set-Zimmermann kam, aber wir waren ja gerade bei dem Thema… ;-)Aber mal im Ernst:BSG ist wirklich ganz großes Fernsehen. Eben weil die Serie nicht den festgefahrenen Sehgewohnheiten und Genre-Stereotypen folgt. Das ist aber auch gleichzeitig ihr Fluch, weil sie vielen SF-Fans nicht „trekkig“ genug ist und viele Fans von Drama-Serien sie gar nicht erst einschalten, da sie ja das SF-Etikett trägt…

  22. tac sagt:

    Ich habe jetz mal nachgefragt. Die Antwort von Universal:Sehr geehrter Herr xyz, eine Veröffentlichung der ersten Hälfte der dritten Staffel von Battlestar Galactica auf DVD ist zurzeit nicht geplant.Alle aktuellen Erscheinungen von Filmen auf DVD und Blu-ray Disc von Universal Pictures Germany können Sie etwa einen Monat im Voraus auf unserer Homepage unter „Demnächst“ oder „Neuheiten“ finden (siehe auch FAQs). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine noch nicht feststehende Termine kommunizieren und es uns zeitlich nicht möglich ist, individuelle Terminanfragen zu beantworten.Und nu? Einerseits wissen sie das die Staffel 3 gesplittet wird, andererseits ist nichts geplant? Sind wir irgendwie genauso schlau wie vorher… /schulterzuck

  23. Harzzach sagt:

    In der Süddeutschen war kürzlich ein netter, dezent weinerlicher Artikel, in dem sich die üblichen Verdächtigen (inklusive abmahngierigem Anwalt) ausheulen konnten, wie schrecklich schlimm böse doch der Deutsche als solcher ist, will er sich doch x Jahre nach der Erstaustrahlung der US-Serie komischerweise nicht mehr die deutsche Fassung im Privatfernsehen angucken.“Chlimme, chlimme Internet-Piraten“ auch gleich der Schluss eines schon Abmahngebühren witternden Anwalts, der dummerweise zur Unterstützung seiner Drohung Argumente verwendet, die nicht nur falsch sind, sondern auch durch deutsche Gerichte in ihrer Falschheit bestätigt wurden.Der Knaller war nämlich seine Argumentation, dass das Betrachten eines US-amerikanischen TV-Streames (!) durch Nicht-US-Bürger schon eine Urheberrechtsverletzung sei, weil ja die Daten im Arbeitsspeicher des Rechners abgelegt werden … diverse deutsche OLGs lachen herzhaft über diesen kümmerlichen Versuch.Aber was reg ich mich auf … die Masse hat gesprochen und zieht sich TV-Serien zeitnah aus dem Netz, weil es die Rechtverwerter selbst über zehn Jahre nach Napster immer noch nicht hinbekommen, sich den neuen Konsumgewohnheiten der Leute anzupassen. Hmm, ich seh gerade, ich reg mich doch auf 🙂

  24. dynamitrios sagt:

    Ihr kleinen Asseln,. Ich habe seit 6 Jahren keinen Fernseher mehr, aber wegen der diskussion hier, habe mir aber mal die erste Staffel auf DvD gekauft. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Die Serie ist voll von freimaurerischer Dialektik und kabalistischer symbolik (eigentlich normal für ne Amiserie) aber bei BSG schon recht übertrieben… gefällt mir. mal scauen wo es nach der ersten staffel so hingeht und ob die begeisterung nachlässt oder nicht. (aber Gaius BAltar und der blonde cylon allein tragen diese Serie. die seit langem tiefsten TV- cHARS)Love it

  25. tac sagt:

    Falls es nach so langer Zeit noch jemand interessiert: BSG Staffel3 in Deutsch ist angekündigt. Für August 2009, allerdings gesplittet in Teil 1 & 2. Kostenpunkt 34,99€ für EINEN Teil. Ich erlaube mir mal das Unverschämt zu nennen :-(.Quelle: amazon.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s