Midways Freeware-Orgie – Update

Na also, es geht doch, klasse, danke!

Neben „The Suffering“ und „Psi-Ops“ hat Midway nun auch „Area 51“ als kostenlosen Download freigegeben. Der einzige Unterschied zur älteren Retailversion sind vereinzelte Werbeinblendungen, was man, so denke ich, durchaus akzeptieren kann. Es ist zum Betrieb keine Online-Verbindung nötig, die Werbung scheint also fix im Paket zu enthalten sein, es gibt ergo keine laufenen Aktualisierungen. Und bislang scheint auch niemand irgendwelche versteckte Ad-Ware entdeckt zu haben.


Ich fand Area 51 bis auf das gräßlich implementierte Savegame-System eigentlich ganz unterhaltsam. Selbst als ich so ab der Hälfte des Spieles einen Trainer eingesetzt habe, um nicht min. ein dutzend Mal immer den gleichen höchst unfairen Abschnitt durchleiden zu müssen (sprich, Savepoints wieder als zwangsweise Spielzeitverlängerung), so blieb das Spiel durch seine Möglichkeit zwischen Mensch und Mutant zu wechseln, äh, zu mutieren und das Abgrasen der Level nach besonderen Geheiminformationen, welche zusätzliche Filmsequenzen und Tagebucheinträge zu den Hintergründen der Story freigeschaltet haben, eigentlich immer recht abwechslungsreich und interessant.

Und wer zudem auf David Duchovnys unverständliches Dauergenuschel steht, kommt hier definitiv auf seine Kosten! *schauder*


Sprich … zugreifen!! ASAP!! Hopphopp, solange es noch Kopien auf dem Fileserver gibt! 🙂

Update:
Oops, sorry! Da habe ich doch tatsächlich angenommen, dass sich „Area 51“ genauso locker-lässig spielen lässt wie zB. „The Suffering“. Es wird eine aktive Internet-Anbindung benötigt und bei einer IP aus Deutschland heisst es gleich wieder Game Over! Aber nicht verzagen, Gamecopyworld.com fragen. Der dort gelistete NoCD-Crack für die alte Retail-Version funktioniert klaglos. Und wenn man keine Lust hat, sich in die rechtliche Grauzone von NoCD-Cracks zu begeben, installiert man einfach den 1.2-Patch der US-Version.

Advertisements

13 Kommentare zu “Midways Freeware-Orgie – Update

  1. Selecta sagt:

    Anscheinend aber nicht für uns Europäer….“We’re sorry but free, ad-supported game play is unavailable in this country.Please visit our portal site to find games that are available for play.“Bekomm ich als Fehlermeldung, wenn ich das Game starten will…Die Portalseite ist natürlich noch „under construction“ 🙂

  2. Deagle sagt:

    Was du suchst nennt sich proxy….Früher taugten diese hier was… war ne weile nimmer drauf.http://nntime.com/http://anonymizer.nntime.com/ einfach Seite angeben und USA auswählen.Stellt sich die Frage ob es es verboten ist, kostenlose (Werbungsfinanzierte) Spiele zu spielen wenn man nicht zur adressierten Zielgruppe gehört :)GrußD.

  3. Harzzach sagt:

    Bekomm ich als Fehlermeldung, wenn ich das Game starten will…WtF? Das is latürnich selten dämlich. Und wieso nur bei diesem Spiel und nicht bei allen?Gleichmal selber ziehen …

  4. selecta sagt:

    Die anderen Games bin ich grad am downloaden.Werds mal testen und berichten…

  5. Martin sagt:

    Naja… vorstellbar sind für mich 3 legitime Gründe den Download von „add-supported“ Games nicht überall freizugeben.1: Probleme mit Altersfreigabe.2: Andere rechtliche Probleme entweder mit dem Spiel selbst oder mit den Anzeigen in bestimmten Ländern.3: Es soll später noch eine für die jeweilige Region angepasste Version mit entsprechend lokalisierter Werbung erscheinen.

  6. Martin sagt:

    Ahso… und Psi-Ops fand ich prima, bei Area 51 (das ich als Original gekauft hatte) fand ich’s dann spätestens ab der Mitte so erbärmlich unfair und schlecht designed, das ich’s gesteckt hab.Wieder so eine Art Gamedesign, bei dem man statt Mausknopf drücken lieber den Kopf des Gamedesigners auf die Tischplatte hauen würde.War fast so schlecht, wie das erbärmliche „Mace Griffin: Bounty Hunter“.

  7. selecta sagt:

    Die anderen Games laufen ohne Probleme.Lösung für Area51:Mann/Frau nehme eine NoCD-exe eines bekannten Downloadportals und siehe da…. Addfree & ohne Länderabfrage^^

  8. Anonymous sagt:

    Lösung 2 für Area51:Hiermit soll es auch funktionieren.http://www.gamershell.com/download_11521.shtml

  9. Frank sagt:

    Hm, hab damals gescheut das Spiel zu spielen da es meines wissens ein Konsolenport war und ich damit eher schlechte Erfahrung gemacht hab. Wenns aber legal nix kostet werd ichs mir wohl mal reinziehen :)@ harzzach / not topicdu hast vor kurzem etwas wegen einem Fallout-Resolution-Patch geschrieben. Kannst Du mir den Link dazu geben? Hab trotz längerer Suche gestern Abend immer nur tote Links gefunden….Danke und GrußFrank

  10. selecta sagt:

    Fast schon n Promotiongag….Der Rise & Fall Download (gibts auch für lau) funzt immer noch nicht…

  11. Harzzach sagt:

    Den wollte ich eigentlich auch noch in die Liste mitaufnehmen, aber scheinbar wurde das Archiv auf Grund korrupter Dateien wieder entfernt.

  12. n8mahr sagt:

    ach, rise & fall gibts bzw gabs auch ewigkeiten in der collector´s edition fürn zehner in jedem größeren elektromarkt…was uns das über die "qualität" dieses spiels aussagt, sei jedem selbst überlassen. ich als besitzer eben dieser CE kann nur sagen – lohnt nicht – das spiel ist schrott. der strategiepart ist nicht wirklich ernst zu nehmen und als fast unbesiegbarer superheld in egoperspektive durch die gegnerhorden zu metzeln macht auch nur ca 2 minuten spaß..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s