Konsequenz und Versuchung

Wieso, verdammt nochmal, müssen eigentlich soviele DS-Spiele, welche mich interessieren, in Deutschland über Koch Media vertrieben werden?

Viele Squeenix-Titel, Puzzle Quest, und, und, und …

ARGHLLLLL!!!

Ja, es gibt eBay und Gamestop-Filialen. Ja, ich habe eh nicht die Zeit das alles zu spielen und muss daher zwangsläufig warten. Dennoch ist die Versuchung da, einfach in den Laden zu gehen und zu zugreifen. Aber etwas zu boykottieren, was einen eh nicht interessiert … pfff, lächerlich! Das ist kein Boykott!

Ja, es kratzt Koch Media aller Wahrscheinlichkeit nach nicht die Bohne, wenn ich mich hier unter Schmerzen verrenke. Angesichts der Verkaufszahlen für DS-Spiele wird man dort allenfalls in schallendes Gelächter ausbrechen. Ich halte trotzdem durch. Die männliche Linie väterlicherseits ist berüchtigt für ihre Sturheit. Und ich teile diesen Gen-Pool!

Anyway, in einigen Wochen erscheint „Advance Wars – Dark Conflict“. Ohne, dass diese paranoiden Serienabmahner ihre Finger im Spiel haben. Freu mich schon drauf …

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Corporate.

3 Kommentare zu “Konsequenz und Versuchung

  1. Yuri sagt:

    Wieso boykottierst du Koch Media noch mal [muss mir entfallen sein… oder aber ich habe es nie gewusst, ist aber eher unwahrscheinlich]?

  2. Harzzach sagt:

    Koch Media, wie Zuzzex und CDV, hat bekannte Serien-Abmahner damit beauftragt, via zehntausende von Abmahnungen eine zusätzliche Einnahmequelle aufzutun, in dem man ermittelte Anschlussinhaber, die angeblich Software aus Tauschbörsen heruntergeladen haben, mit drastisch formulierten Anwaltsschreiben so derart einschüchtert, dass diese aussergerichtlich einer Zahlung zustimmen, obwohl die Rechtsgrundlage für eine entsprechende Zivilklage äusserst dünn ist (um es mal positiv auszudrücken).Koch Media meinte ebenfallls, mir im April Angst einjagen zu müssen. Davor hatte ich mit dieser Firma absolut kein Problem. Warum auch? Einigermaßen vernünftige Spiele, nicht zu buggy, unaufgeregt und relativ hype-frei.Jetzt jedoch … Spiele von Zuzzex und CDV stehen bei mir natürlich nun auch auf dem persönlichen Direktkauf-Index.

  3. Rolandist sagt:

    Hoffentlich wird das Spiel auch besser als das erste Advance Wars DS. Mir gefiel der erste DS Auftritt der Serie nämlich nur bedingt. Mit Advance Wars isses nämlich wie mit den meisten Spielen: Zuviel FeatureMania macht das einfache, süchtigmachende Prinzip kaputt. Die Doppel KOs mit Doppelfähigkeiten sind einfach nur nervig und man verliert völlig den Überblick. Der Kampf auf dem oberen Bildschirm bei dem man nur bedingt eingreifen konnte, war eigentlich auch für die Füße.Ich finde daß der erste Teil auf dem GBA der Beste war. Die Kämpfe am Ende waren zwar beinhart. Aber wenigstens mußte man nicht dutzende Kombis aus zwei KOs mit deren Zwei Fähigkeiten durchprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s